Entdecken Sie Højer

Höhere Stadt ist eine kleine Stadt mit rd. 1300 Einwohner. Die Stadt hat eine Kirche westlich der Stadt und den Platz mit einigen engen Gassen und mehreren denkmalgeschützten Gebäuden.

Visit Römö & Tondern

Online Reiseguide

Nummer 1

Højer Mühle

Die Hoyer-Mühle ist eine niederländische Mühle aus dem Jahr 1857.

Die Mühle ist siebenstöckig, 22 m hoch und Nordeuropas höchste Holzmühle. 

Die Mühle war bis 1972 in Betrieb, dann wurde sie 1976-77 restauriert und dann als Museum und Naturzentrum eingerichtet. Von der Galerie der Mühle hat man einen beeindruckenden Blick in alle Richtungen. 

Südwestlich der Mühle liegt der Mühlengarten mit freiem Zugang. Der Garten ist als typisch westschleswischer Garten aus dem frühen 20. Jahrhundert angelegt. Er enthält Steinzäune, Bänke, Grotten und einen Pavillon und hat ausschließlich Pflanzen, die zu dieser Zeit in Dänemark bekannt waren. An beiden Eingängen zum Garten befinden sich Hinweisschilder, wenn Sie mehr wissen möchten.

Von der Mühle aus gesehen Richtung Süden, befindet sich die Møllegade mit kleinen alten Häusern. Hier liegt auch das Wohnhaus des sogenannten KoogInspektorhofes auf der rechten Seite mit dem Giebel zur Strasse.

Der Hof wurde 1758 nach dem großen Brand 1756 wieder aufgebaut. 

 

Die Seitengebäude wurden 1947 abgerissen.

Nummer 2

Die Kirche

Vielleicht ist die Højer-Kirche die erste und älteste Kirche, der älteste Teil der Kirche stammt aus der Zeit um 1100. Ursprünglich bestand die Kirche aus einem Kirchenschiff, einem Chor und einer Apsis, wurde aber später entfernt. wo wahrscheinlich die Kreuzarme, Turm und Veranda im 15. Jahrhundert hinzugefügt wurden.

Nummer 3

Højer Wasserturm

Der Wasserturm wurde 1934 erbaut, der Wasserturm ist 20 Meter hoch und befindet sich an einem der höchsten Punkte der Stadt. 

Heute können Sie über eine 34 m lange Wendeltreppe von unten nach oben in den ehemaligen Wassertank gelangen, von wo aus Sie aufstehen und einen schönen Blick auf die Landschaft, das Wattenmeer, mit den Inseln Hering und Rømø, sowie auf 8 Kirchtürme haben. Es ist auch möglich, den ganzen Weg um den Turm herum zu laufen.

Nummer 4

Die Stadt hinter den Deichen

Der Deich ist offiziell der dänisch-deutsche Deich, der neueste Seedeich in Dänemark, und wurde 1979-1981 gebaut. Der Deich verläuft von Emmerlev Klev im Norden bis zum Hindenburg-Damm bis zum Hering im Süden.

Der Deich schützt die 12.000 Böden und 15.000 Einwohner von Tøndermarsken vor Überschwemmungen im Zusammenhang mit Sturmfluten im Wattenmeer…

Nummer 5

Kunsthandwerk in Hojer

Höjer ist besonders bekannt für sein Kunsthandwerk:

  • Textil / Zeichnung / Aquarell
  • Malerei
  • Textil / Malerei
  • Malen / Mischtechnik
  • Malerei und Skulptur
  • Skulptur und Zeichnung
  • Skulptur
  • Wattenmeerbilder und Bildausschnitt
  • Kunstausstellungen
  • Keramik
  • Holzskulptur und Kunst
  • Malerei und Grafik
  • Aquarell / Basteln / Zeichnen / Lied
  • Filme - Videoinstallation / Grafik / Zeichnung / Aquarell

Nummer 6

Marsksti

Der Wanderweg folgt vorzugsweise Deichen von Feldstraßen, die durch viele Richtungspfähle gekennzeichnet sind. Die gesamte Länge des Weges beträgt 54 Kilometer, aber Sie können auch weniger Abstand nehmen.

Nummer 7

Hohe Schnecken

Der Hojer Sluse westlich von Tønder wurde zeitgleich mit dem Hojer Siltoft gebaut - dem Deich aus dem Jahr 1861.

Zuvor konnten Schiffe mit offener Schleuse in den Højer-Kanal einfahren, Schiffe mit Masten zum Højer-Hafen, der im Deich gebaut wurde.

 

Der Vidåslus ist eine Entwässerungsschleuse. Der Zweck des Schlosses besteht darin, den Wasserfluss in eine Richtung zu ermöglichen und eine Wasserbewegung in die entgegengesetzte Richtung zu verhindern.

Es ist Vidåslus, der Vidåen auslöscht. Das heißt, die Schleuse sorgt dafür, dass Wasser aus den Vidåen in das Wattenmeer fließen kann, während verhindert wird, dass Wasser aus dem Wattenmeer in die Vidåen gelangt, wenn der Wasserstand im Wattenmeer höher als im Deich wird. Dies geschieht mit Hilfe von Schlosstüren, die sich automatisch öffnen und schließen.

 

Nummer 8

Emmerlev Klev

4 Kilometer nordwestlich der Wiesen am Wattenmeer liegt Emmerlev Klev, ein wunderschöner Ort, das Licht ändert sich ständig und man entdeckt schnell einige schöne Vögel, weil sie überall sind, weil sie das Meer nutzen, wo sie gleichzeitig fressen Sie bieten Hintergrundmusik. 

Am Strand finden Sie fantastische Steine aus Skandinavien und der Ostsee. Und wenn Sie etwas weiter nach Norden gehen, sehen Sie in der Düne eine schwarze Schicht, die Zweige enthält, die vor über 100.000 Jahren von Bibern genagt wurden.

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE DIESEN GUIDE TEILEN

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf email
E-Mail
Teilen Sie auf whatsapp
WhatsApp
Führungen
Bjarke Petersen

Entdecken Sie Højer

Højer ist eine Kleinstadt mit rd. 1300 Einwohner.
Die Stadt hat eine Kirche westlich der Stadt und einen Marktplatz umgeben von engen Gassen und mehreren denkmalgeschützten Gebäuden.

Lesen Sie mehr »

Melden Sie sich für den Newsletter an

Bleiben Sie über die neuesten Erfahrungen, Veranstaltungen, Anleitungen und vieles mehr auf dem Laufenden.

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erhalten in Zukunft Newsletter und Werbeangebote.

vielen dank

Weil Sie sich dafür entschieden haben, uns bei der Verbesserung zu helfen, bedeutet es viel, einen besseren Service für unsere Besucher zu entwickeln

Beschreiben Sie hier neben dem, was Sie erlebt haben, das besser sein könnte. Beschreibe so gut du kannst.

Feedback-Formular

Geben Sie hier anonym Ihr Feedback in unser Formular ein