Schwarze Sonne im Sumpf und im Wattenmeer

Wenn sich Millionen Stare versammeln

Die Schwarze Sonne ist ein natürliches Phänomen, das zweimal im Jahr, im Frühling und im Herbst, auftritt.

Der Star als Zugvogel

Jedes Jahr entfernt sich der Star auf der Nordhalbkugel, nach Süden und zurück und bildet die Schwärme, die unter dem Namen Schwarze Sonne bekannt sind. 

Die Stare wandern in kleineren Schwärmen von einigen Tausend bis zu mehreren Hunderttausend. Bevor sich die Vögel für die Nacht niederlassen, versammeln sie sich in riesigen Schwärmen, die bis zu 1,5 Millionen Vögel an einem Ort erreichen können.

Dies geschieht fast zur Jahreszeit im hohen Gras von Tøndermarsken.

Erleben Sie "sort sol" aktuell. 

de_DE

GEWINNE EINEN AUFENTHALT

TEILNEHMEN SIE AN UNSEREM WETTBEWERB

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

vielen dank

Weil Sie sich dafür entschieden haben, uns bei der Verbesserung zu helfen, bedeutet es viel, einen besseren Service für unsere Besucher zu entwickeln

Beschreiben Sie hier neben dem, was Sie erlebt haben, das besser sein könnte. Beschreibe so gut du kannst.

Feedback-Formular

Geben Sie hier anonym Ihr Feedback in unser Formular ein