Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse
Ballumschleuse

Ballumschleuse

Eine der Schleusen zum Wattenmeer

Durchschnittliche Bewertungen

Beschreibung

Ballum Sluse ist die Schleuse an der Mündung des Wasserlaufes Brede Å in Südjütland. Dazu gehört der davor liegende Ballum Sluse Kro, eine Gastwirtschaft, die 3 km südlich des Römödammes direkt am Küstenweg zwischen Damm und Ballum liegt. 

GeschichteDer "Konstrukteur" der Schleuse war Deichingenieur Hinrichs, für die Durchführung des Baues war die Firma Philip Holzmann & Co. verantwortlich.

1920 wurde das Gebiet wieder dänisch nach der Wiedervereinigung Nordschleswigs mit Dänemark. Ab 1786 gab es eine Fähre von dem Ortsteil Bådsbøl-Ballum nach Römö. Ab etwa 1900 ging eine Motorfähre von Skærbæk Brohoved, nördlich des jetzigen Dammes. Später wurde die Fährroute ab Bådsbøl-Ballum wieder aufgenommen. Nach der Wiedervereinigung wurde die Route zu der neugebauten Schleuse von Ballum verlegt mit einer neuen Schiffsanlegestelle. Ab 1923 setzte die Fährüberfahrt von hier aus fort bis der Damm 1948 eingeweiht wurde.

Bilder

Karte

Öffnungszeiten

24/7 geöffnet

Statistik

276 Klicks
0 Bewertungen
0 Favoriten
0 Geteilt

Fordern Sie ein Recht an

Ist dies Ihr Unternehmen?

Beanspruchen sie jetzt vollen Zugang zu dieser Seite.

vielen dank

Weil Sie sich dafür entschieden haben, uns bei der Verbesserung zu helfen, bedeutet es viel, einen besseren Service für unsere Besucher zu entwickeln

Beschreiben Sie hier neben dem, was Sie erlebt haben, das besser sein könnte. Beschreibe so gut du kannst.

Feedback-Formular

Geben Sie hier anonym Ihr Feedback in unser Formular ein