Kanutour in Südjütland

Entdecken Sie die Brede Å und Marsch vom Kanu aus. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie sich vorbereiten und wo Sie ein Kanu mieten können.

Paddeln auf der Brede Å

Die Kanutour in Südjütland ist eine fantastische Möglichkeit, die dänische Landschaft zu erkunden. Die Kanus sind einfach zu handhaben und es ist nicht erforderlich, ein erfahrener Kanufahrer zu sein.

Das Wasser ist ruhig und die Luft frisch. Vogelgezwitscher ist in der Ferne zu hören. Sie befinden sich auf einer Kanutour auf Brede Å, die etwa 35 Kilometer von Nørre Løgum bis zur Schleuse von Ballum am Wattenmeer verläuft. Die Brede Å ist eines der beliebtesten Kanuziele Südjütlands, da der Fluss ruhig durch eine flache Landschaft verläuft, die sich genau für Kanutouren eignet.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Kanu fahren sollten – hier nur einige:

        1. Es ist eine einfache Möglichkeit, der Natur nahe zu kommen.
        2. Es ist eine großartige Möglichkeit, Zeit mit Ihren Freunden oder Familienmitgliedern zu verbringen, während Sie gemeinsam etwas Aktives und Lustiges unternehmen!
        3. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, neue Orte zu erkunden, die Sie noch nie zuvor gesehen haben!

Wer kann mit dem Kanu paddeln?

Kanufahren ist ein Erlebnis, das jeder genießen kann, unabhängig von Alter oder Fitness. Es ist nicht nur auf die Jungen und die Fitten beschränkt; Es ist für alle Altersgruppen und Fähigkeiten geeignet.

Eine Kanutour mit Freunden und Familie ist die perfekte Art, einen Nachmittag oder Abend zu verbringen. Das Wasser sorgt an heißen Tagen für eine kühle Brise, während Sie sich entspannen und die Umgebung genießen können.

Kanuverleih auf Brede Å

Kanutour mit Übernachtung

Kombinieren Sie eine Kanutour mit der Angelrute.