Kostenlose Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Tondern

6 kostenlose Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Tondern, die Sie immer besuchen können. Lesen Sie hier mehr.

Visit Römö & Tondern

Online Reiseguide

Ein altes Schloss

Trøjborg Schlossruine

  • Öffentlich Zugänglich
  • Trøjborgvej, 6261 Tønder

Nehmen sie Ihre Kinder mit zu den Ruinen von Schloss Trøjborg. Ob als Ritter oder Prinzessin, hier ist Platz um zu toben und gleichzeitig etwas über die Geschichte von Trøjbjorg zu erfahren. Trøjborg liegt in der Nähe von Visby. Es war mal ein Schönes Großes Schloss, in dem sich viele Schicksale abgespielt haben.

Träjborg liegt bei Visby. Der Eigentümer war Peter Rantzau, später, um 1851, kaufte der Landwirt Knud Lausten Knudsen das Schloss, der den Wunsch hatte ein Lehrerseminarium im Schloss zu eröffnen. Da die Pläne nie umgesetzt wurden, bschloss man das Schloss teilweise einzureißen. Dies passierte im Jahre 1854, Teile der Süd Mauer und der Keller wurden bewahrt. Insbesondere für Kinder ist es toll in den Kellerruinen herumzulaufen und zu sehen wo die Küche und andere Räume im Keller früher gewesen sind.

Es gibt auch geheime Toiletten zu erkunden, die sich als Loch in der Mauer tarnten. Die Überbleibsel verschwanden dann im Schlossgraben. Es wird davon berichtet, dass einige der Mauernsteine des Schlosses dazu gebraucht wurden Häuser in Visby und Umgebung zu bauen.

Der Ort an dem die Goldhörner gefunden wurden

Die Goldhörner von Gallehus

  • Öffentlich Zugänglich
  • Guldhornsvej 11, 6270

Möchten sie einen Hauch der Geschichte erleben, dann fahren sie nach Gallehus und erkunden sie die Fundstätte der Goldhörner. Das erste Goldhorn wurde im Jahre 1639 gefunden. Es war die junge Klöpplerin Kirsten Svendsdatter die über etwas, dass sie als Holz vermutete, fiel. Es sollte sich herausstellen, dass es das erste Goldhorn von Gallehus war.

Das andere wurde 1734 von Erik Lassen gefunden. Beide wurden dem König übergeben und als Finderlohn bekamen Kirstine Svendsdatter einen Rock und Erik Lassen 200 Reichstaler.

Später wurden die Goldhörner von einem armen Goldschmied gestohlen. Er schmelzte sie zu Schmuck und Schuhschnallen um. Ein Jahr nach dem Diebstahl wurde der Goldschmied Heidenreich festgenommen und saß für die Tat 37 Jahre im Gefängnis.

Grabhügel aus der Bronze- und Eisenzeit

Sehenswürdigkeiten im Wald von Lindet

  • Öffentlicher Wald
  • Lindenwald 6510 Gramm

Im Wald von Lindet gibt es etliche Grabhügel aus der Bronze- und Eisenzeit. Sie sind nicht von Bäumen verdeckt, so dass sie deutlich hervorstechen. Im östlichen Teil des Waldes gibt es einige Großsteingräber, bestehend aus zwei Langbetten und einem Ganggrab. Es gibt auch ein Ganggrab Namens „Räubergrube“, hier ist die eine Grabplatte entfernt, sodass die Grabkammer offen liegt. Der Überlieferung nach soll die „Räubergrube“ ihren namen nach einen Räuber namens „Pfeifenmann“ haben, der hier mit seiner Frau und 12 Kindern gelebt hat.

Am "Rødeledsvej" gibt es noch Beispiele alter spezieller Baumformationen. Diese entstanden in den Herzugtümern um 1737, wo Junggesellen in Schleswig-Holsten 10 Eichen und 15 Buchen pflanzen mussten, bevor sie heiraten durften.

Der Grund hierfür war, dass die Wälder im 17. Jahrhundert in einem sehr schlechten Zustand waren, so dass der Herzog ein Gesetz über das Pflanzen von Bäumen als Bedingung für eine Ehe einführte.

Die Bäume mussten dreimal Laubfall verzeichnen, bevor der Junggeselle heiraten durfte. Für die meisten war dies wahrschneinlich eine sehr lange Wartezeit.

Angeln in Südwestjütland

Planen Sie einen Angelurlaub und benötigen sie mehr Wissen darüber , wie und wo Sie mit der Angelrute in Südwestjütland losziehen können, lesen Sie hier weiter.

Bunker

Sicherheitsposition Nord

  • Öffentlich Zugänglich
  • Bild der Befestigungsanlage Gammelskov / Agerskov

Sie können die Überreste des Sicherheitsposten Nord vom Ersten Weltkrieges sehen. Sie führt quer durch Südjütland und ist eine der am besten erhaltenen Befestigungsanlagen der Welt. Sie ist ungefähr 50 km lang und führt von Hoptrup im Osten nach Rømø im Westen. Zu dieser Zeit gehörte dieser Teil zu Dänemark und wurde etabliert um einen Angriff aus dem Norden von Deutschland zu verhindern. Nach der Wiedervereinigung wurden einige der Anlagen gesprengt, andere teilweise erhalten.

Starenschwärme vor Sonnenuntergang

Schwarze Sonne - der Tanz der Stare

  • September - November & Februar - April
  • Westküste og Grenzgebiet

Die schwarze Sonne ist ein fantastisches Naturphänomen, das man im Frühling und Herbst beobachten kann, wenn sich die Stare in großen Herden zusammenfinden, um die Nacht zu verbringen, bevor sie weiter nach Süden fliegen. Sie fliegen auf und sammeln sich in großen Herden, verdunkeln die Sonne, daher der Name, bevor sie sich zum Beispiel in den Fässern von Sümpfen niederlassen.

Erster Weltkrieg

Die Kriegsgefangenengräber in Løgumkloster

  • Öffentlich Zugänglich
  • Kriegsgefängnisstraße 0, Løgumkloster, Tønder 6240, Dänemark

Die Kriegsgefangenen in Løgumkloster sind die Begräbnisstätte für 68 französische, belgische und russische Kriegsgefangene aus dem nahe gelegenen Lager Løgumkloster. Sie sind nie nach Hause gekommen. Das Lager wurde 1915 eingerichtet und konnte 2.000 Gefangene aufnehmen, aber im März war das Lager plettyfus und 71 Gefangene starben und der deutsche Arzt starb. Der Arzt wurde auf dem Friedhof in Løgumkloster beigesetzt, die Gefangenen jedoch in einem Stück Holz westlich des Lagers. Das Denkmal ist größtenteils originalgetreu und von Arne Finsen entworfen. Östlich des Platzes befindet sich ein kleines Backsteingebäude, das als Gefängnis dienen sollte. In der Nähe befindet sich eine einzige Grabstätte. Es muss ein Jude sein, also wurde er nicht mit den anderen begraben.

Angeln in Südwestjütland

Planen Sie einen Angelurlaub und benötigen sie mehr Wissen darüber , wie und wo Sie mit der Angelrute in Südwestjütland losziehen können, lesen Sie hier weiter.

ES WÜRDE UNS FREUEN, WENN SIE DIESEN GUIDE TEILEN

Teilen Sie auf facebook
Facebook
Teilen Sie auf twitter
Twitter
Teilen Sie auf linkedin
LinkedIn
Teilen Sie auf email
E-Mail
Teilen Sie auf whatsapp
WhatsApp
Führungen
Bjarke Petersen

Entdecken Sie Højer

Højer ist eine Kleinstadt mit rd. 1300 Einwohner.
Die Stadt hat eine Kirche westlich der Stadt und einen Marktplatz umgeben von engen Gassen und mehreren denkmalgeschützten Gebäuden.

Lesen Sie mehr »

Melden Sie sich für den Newsletter an

Bleiben Sie über die neuesten Erfahrungen, Veranstaltungen, Anleitungen und vieles mehr auf dem Laufenden.

Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen und erhalten in Zukunft Newsletter und Werbeangebote.

vielen dank

Weil Sie sich dafür entschieden haben, uns bei der Verbesserung zu helfen, bedeutet es viel, einen besseren Service für unsere Besucher zu entwickeln

Beschreiben Sie hier neben dem, was Sie erlebt haben, das besser sein könnte. Beschreibe so gut du kannst.

Feedback-Formular

Geben Sie hier anonym Ihr Feedback in unser Formular ein