16 Sehenswürdigkeiten auf Romo

Hier zeigen wir Ihnen die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Rømøs. Erleben Sie Rømøs einzigartige Natur und die verschiedenen Orte, die man hier finden kann.
Besuchen Sie Rømø & Tønder
Online Reiseguide
1

RØMØ DAMM

Auf dem Weg nach Rømø fahren Sie über den 9 km langen Damm, der den ersten Eindruck vom Wattenmeer vermittelt. Hier sind Sie bereits mitten im Wattenmeer. Sie können die Vögel rechts und links beobachten ohne sie zu stören. Fahren Sie in eine Haltebucht und erleben Sie die Schwärme von Strandläufern, Enten und Gänsen und gelegentlich Seeadlern bei der Jagd.

Entlang des Damms wurden sog. Lahnungen angelegt, die durch Holzpflockreihen dafür sorgen, daß sich der Strom des Wassers verlangsamt und das mitgeführte Material am Boden absetzt. Die Maßnahme dient der Landgewinnung und in unserem Falle dem Schutz des Dammes.

Der Damm wurde im Jahr 1948 fertiggestellt.Vor dieser Zeit fuhr man mit dem Schiff vom Festland nach Kongsmark auf Rømø und von dort mit einer Pferdebahn nach Lakolk.

2

LAKOLK STRAND

Besuchen Sie einen der breitesten Sandstrände Europas auf Lakolk , wo Sie mit dem Auto bis ans Wasser fahren können.

Auf der rechten Seite der Strandauffahrt bei Lakolk ist das Surfgebiet mit kleinen und grossen Nordseewellen.

Der Strand ist auch ein Eldorado für Kite-Fans. Sie kommen zu Tausenden – besonders am ersten Septemberwochenende, wenn auf Rømø eines der größten Drachenfeste Europas stattfindet.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja, mit dem Auto – es gibt keine speziellen Wege etc., aber man darf mit dem Auto bis ans Wasser fahren.

3

WALZAUN BEI JUVRE

In den Jahren zwischen ca. 1660 und 1860 ging ein großer Teil der männlichen Bewohner Rømøs auf Walfang im Nordpolarmeer zwischen Spitzbergen und Ostgrönland. Besonders Ende des 18. Jahrhunderts gab es auf Rømø viele Walfänger, und einige von ihnen hatten führende Positionen auf den Schiffen, z. als Kommandanten (Kapitäne), Steuermänner und Harpunierer. 

Manchmal brachten die Walfangschiffe die Kieferknochen der gefangenen Wale mit nach Hause. Auf den holzarmen Inseln dienten die Knochen als eine Art Holzersatz. Sie wurden unter anderem für Gartenzäune verwendet, aber sie sind jetzt alle verschwunden, mit Ausnahme des Walzaunes bei Juvre auf Rømø, dem einzigen erhaltenen Walzaun der nordfriesischen Inseln. Der historische Gartenzaun ist ein absolut einzigartiger und besonderer Anblick und ein Muss, wenn Sie Rømø besuchen.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Teilweise. (Die Oberfläche ist Kies, aber der Zaun ist vom Auto aus zu sehen)

4

Austernbänke

Im Wattenmeer finden sich tonnenweise pazifische Austern. Bei Ebbe liegen große Austernbänke an der Oberfläche und warten nur darauf, in der kalten Jahreszeit gesammelt zu werden. Eine Austerntour belebt alle Sinne. Nach einigen hundert Metern befinden sich die Austernbänke im Watt. Hier dürfen Sie sie sammeln - die frechste Rohware der Welt -.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: nicht zugänglich

5

MILITÄRISCHES ÜBUNGSGEBIET

Im Norden Rømøs liegt das Gebiet Juvre Sand mit einer Fläche von 20 km². Es ist ein militärischer Übungsplatz, der seit 1954 vom dän. Militär genutzt wird. Heute dient er hauptsächlich der Ausbildung von Armeepiloten, die mit Flugzeugen Attrappen von Panzern, Flugzeugen und Militärfahrzeugen angreifen. Beim Üben werden die Signalkugeln gehisst und ein weißes Blinklicht an der Spitze des Kontrollturms eingeschaltet. Auf dem Truppenübungsplatz besteht ein dauerhaftes Zutrittsverbot, das Zuschauen der Übungen von der Aussichtsplattform am Parkplatz ist jedoch erlaubt. Beachten Sie jedoch, dass auf dem Schießstand Laserlicht verwendet wird, das Augenschäden verursachen kann, weshalb von der Verwendung eines Fernglases abgeraten wird. 

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Teilweise – es ist möglich, sich etwas auf dem Parkplatz aufzuhalten.

6

Bunker in der Tvismark Plantage

Zwischen dem Rømø Damm und Lakolk Strand liegt die Tvismark Plantage, eine Fläche von ca. 1,5 km² mit Kiefernwald, Heide und Dünen. Diese beherbergt etwa 15 der 50 verbliebenen Bunker auf Rømø, die aus der Zeit der deutschen Besetzung 1940-1945 stammen. Rund um den "Mammutbunker" hatten die Deutschen eine der größten Radarpositionen. Die Bunker ließen sich nach dem Krieg nicht wegsprengen. Deshalb überliess man sie der Natur. Nach und nach versandeten sie. Die meisten Bunker sind abgesperrt, aber es ist möglich, an einer geführten Bunkertour teilzunehmen. Hier darf man einige der Bunker betreten, bei einem führt der Weg über den Notausgang. Führungen können beim Naturcenter Tønnisgård gebucht werden.

 

7

NATURZENTRUM TØNNISGÅRD

Das ganze Jahr über bietet das Naturzentrum Tønnisgård viele verschiedene unterhaltsame und spannende Ausflüge für Kinder und Erwachsene jeden Alters an. Es gibt ein Meer von Aktivitäten und Erlebnissen, von geführten Bunkerfahrten bis hin zu Austerntouren im Wattenmeer.

Tønnisgård beherbergt auch eine Ausstellung über die Natur zwischen „Wattenmeer und Nordsee“.

Darüber hinaus können Sie im alten Kapitänshof "Tønnisgård" Antworten auf Rømøs Entstehung erhalten, wie Bernsteine entstehen, wer die heimlichen Bewohner des Strandvorlandes sind, Filme über den Nationalpark Wattenmeer anschauen und Vieles mehr.

Sie können im zugehörigen Laden Bernsteinschmuck, Souveniers, Informationsmaterial zur Artenbestimmung und Plakate, Austernmesser und Vieles mehr kaufen.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja. 
Es ist auch möglich, an einigen der Aktivitäten teilzunehmen, fragen Sie Tønnisgård für weitere Einzelheiten.

8
8

SPIDSBJERG

Die schönste Aussicht auf Romø bietet der Spidsbjerg in der Kirkeby Plantage. Sie erreichen ihn mit einer Wanderung durch die Heidelandschaft und 50 Treppenstufen, um an den höchsten und schönsten Punkt zu gelangen. 

Vom der 19 Meter hohen Düne haben Sie im Westen einen Blick zum Meer. Im Süden auf Havneby, die Fähre und die deutsche Insel Sylt. Im Norden blicken Sie über die Kirkeby-Plantage zum Rømø-Damm und bei klarem Wetter kann man Esbjerg am Horizont erahnen.

Ein absolut wunderbarer Spaziergang – der nicht markiert ist – folgt der Spitze der Dünen durch die offene Dünenlandschaft. Es handelt sich um eine große parabelförmige Düne (fast wie ein Hufeisen), deren zwei zur Nordsee ragende Beine in der Kirkeby Plantage, nur wenige hundert Meter südöstlich von Spitzbergen, zusammenlaufen. Die meisten Kinder lieben es, auf den schmalen Pfaden zu laufen, die sich in und aus und auf und ab der Parabeldüne winden. (Quelle: https://naturstyrelsen.dk/naturoplevelser/naturguider/roemoe/sevaerdigheder/#spidsbjerg )

Es ist NICHT möglich, die letzten 2 km bis zum Spidsbjerg zu fahren. Sie müssen mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie auf dem Parkplatz bei der Kirkeby-Plantage oder bei der Kirche parken. 

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: nicht zugänglich

9

FEUERWEHR RØMØ

Die Feuerwache in Kirkeby war früher eine Rettungswache und ist Rømøs einzige originale Rettungswache. Es wurde 1887 erbaut, zu einer Zeit, als die Schifffahrt noch die wichtigste Erwerbsquelle auf Rømø war.

Die Rettungsstation wurde südlich der Kirche von Rømø gebaut, so weit östlich auf der Insel, dass sie vor Sturmfluten sicher war. Gleichzeitig war die Station aber so gelegen, dass das Rettungsboot bei Sturm relativ schnell ins Wasser geschleppt werden konnte. Vom Turm auf dem Dach aus konnten die Retter nach Schiffen in Seenot Ausschau halten.

1968 wurde die Rettungsstation von der Freiwilligen Feuerwehr Rømø übernommen. Die freiwillige Verteidigung entstand nach mehreren Großbränden in den 1950er und 1960er Jahren, nach denen die Inselbewohner mehr Sicherheit wollten – und deshalb wurde die Rettungswache in eine Feuerwache umgewandelt. Es ist möglich, es von außen zu sehen.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: ja 

10

SØNDERSTRAND

Der von vielen übersehene Sønderstrand mit seinen bis zu 4 km Breite, ist ein grosser Spielplatz für Kinder und Erwachsene.
Hier darf man mit Strandseglern über den Strand fahren.

Der nördliche Teil von Sønderstrand ist für Kitebuggys reserviert, diese werden mit den Füßen gesteuert, während die Arme den Kite festhalten, der das Fahrzeug vorwärts treibt.

Der südliche Teil des Strandes ist gewöhnlichen Strandseglern gewidmet, Blocarts, die Segel und Lenker haben und relativ einfach zu fahren sind.
Rømø bietet – als einer der wenigen Orte in Dänemark – die Möglichkeit, die Ausrüstung direkt an den Strand zu fahren. Es gibt noch viel Platz für diejenigen, die lieber in den Dünen zusehen, schwimmen, sich sonnen oder spazieren gehen möchten.

Genau wie am Strand von Lakolk dürfen Autos auch hier bis zum Wasser fahren.
Man muss jedoch die Gezeiten berücksichtigen.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja – mit dem Auto. (es gibt keine Wege für Rollstühle)

11

LAKOLK SHOP CENTER

Lakolk Butikscenter ist ein Erlebnis für sich und die ganze Umgebung strahlt Gemütlichkeit und Urlaub aus.
Es gibt Souveniers und Sportbekleidung, 

Braucht der Kleiderschrank Auffrischung oder braucht man neue Schuhe, findet man sie in einem der Bekleidungsgeschäfte.

Es gibt auch viele Möglichkeiten, ein leckeres Eis zu kaufen oder in einem der beliebten Cafés von Lakolk etwas zu essen.

Den ganzen Sommer über gibt es auch tolle Erlebnisse und Aktivitäten für die Kinder. Sie können auf den Hüpfkissen und Trampolinen von Vesthop durchspringen oder mit einem Segway auf der angelegten Strecke fahren.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja (allerdings sind einige Geschäfte etwas eng) Es gibt mehrere kleine und große Behindertenparkplätze und eine öffentliche Behindertentoilette.

12

Auf Ausflug mit der Rømø-Sylt Fähre

Wenn Sie in Ihrem Rømø-Urlaub ein wenig mehr erleben möchten, können Sie die Fähre von Rømø/ Havneby zur deutschen Insel Sylt nehmen.

Von der Fähre aus sieht man auf der einen Seite das Wattenmeer und auf der anderen die Nordsee, was die Natur einzigartig und besonders macht. Lassen Sie die Ruhe auf sich wirken, ruhen Sie sich ein wenig aus oder genießen Sie die schöne Aussicht über das Meer, das Festland und die Inseln – Rømø und Sild.

Auf Sylt finden Sie exklusive Läden und Restaurants, eine phantastische Natur und eine faszinierende Geschichte.

Denken Sie daran Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Dänemark verlassen, auch wenn Sie nicht vorhaben, in Sild anzuhalten.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Es gibt einen Aufzug vom Autodeck zum Salon und eine Rampe, wenn Sie ohne Auto kommen. Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich bereits jetzt an der Kasse zu melden, dann wird es möglich sein, das Auto direkt am Lift auf dem Autodeck zu parken und somit bestmögliche Zugangsbedingungen zu haben.
In beiden Häfen und auf der Fähre gibt es behindertengerechte Toiletten.

 

13

DAS MUSEUM KOMMANDØRGÅRDEN

Verpassen Sie nicht Rømøs alten Kommandørgård, der 1746 während der Blütezeit des Walfangs auf Rømø erbaut wurde.

Der Hof liegt mit einem hervorragenden Blick auf das Wattenmeer und enthält außergewöhnlich gute Beispiele detaillierter Malerei und Tischlerei aus dem 18. Jahrhundert. 

In der Scheune kommt man einem riesigen Skelett eines Pottwales sehr nahe, der 1996 auf Rømø gestrandet ist. Man kann sich vorstellen, mit welch grossen Tieren und welchen Naturgewalten die damaligen Kapitäne im nördlichen Arktischen Meer gekämpft haben.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Eingeschränkter Zugang für Rollstuhlfahrer zum Museum selbst. Das Walskelett und die Sonderausstellung des Rømø Lokalmuseums in der Scheune des Hofes sind leicht zugänglich.

14

WALDSPIELPLATZ

Der Waldspielplatz in Kirkeby Plantage auf Rømø wurde 2016 eingeweiht. Es ist ein naturnaher Spielplatz und ein Meer von Erlebnissen für Kinder und kindliche Seelen.

Wenn Sie den Waldspielplatz besuchen möchten, folgen Sie einfach den Schildern vom nördlichsten Parkplatz der Kirkeby Plantage auf Rømø.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: nicht zugänglich

15

SCT. CLEMENS-KIRCHE

Sct. Clements Kirche ist Romøs einzige Kirche. Die Kirche ist unglaublich schön und gut gepflegt und liegt so, dass man vom Friedhof aus den schönsten Blick auf das Watt und das Meer hat. Auf dem Friedhof sind die vielen Schiffskommandanten von Rømø begraben, und der Friedhof erzählt ihre Geschichte.

Führungen über den Friedhof werden arrangiert, siehe mehr auf der Website der Kirche https://sctclemensromo.dk/forsiden

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja, aber es gibt Wege und andere Dinge, die eng sein können. Behindertenparkplätze sind vorhanden.

16

HAVNEBY

Zwei aufgesetzte Kanonen aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges erinnern heute an die Seeschlacht, die am 1. Juli 1644 zwischen dänischen und niederländisch-schwedischen Schiffen stattfand.
Die beiden alten Kanonen existieren noch heute und stehen auf einer Düne östlich von Havneby Kro.

Im 19.Jh plante die dänische Regierung, einen Exporthafen mit Damm nach Jylland zu bauen. Nach dem 2. schleswigschen Krieg gehört Rømø zu Deutschland und auch der Hafen von Altona stand nicht mehr zur Verfügung. Stattdessen wurde 1869 der Hafen von Esbjerg gebaut.

Aber 1961 bekam die Stadt ihren Hafen und von hier aus heute unter anderem gefischte Garnelen und Muscheln. Vom Hafen in Havneby gibt es auch eine Verbindung mit der Fähre Rømø-Sild, die täglich zwischen Havneby auf Rømø und List auf Sild verkehrt.

Verfügbarkeit für Leute mit physischen Einschränkungen: Ja. (Es kann einige Orte geben, die nicht zugänglich sind)

 

Inhaltsübersicht

Dänemarks Austernfest
Inspiration für Erlebnisse

7 Festivals und Events, die Sie erleben müssen

Südjütland ist vollgepackt mit Erlebnissen und besonders in und um Rømø & Tønder.
Wir haben 7 Veranstaltungen oder Festivals zusammengestellt, die Sie in Südwestjütland erleben müssen.

Inspiration für Erlebnisse

10 aktive Sommererlebnisse

Das GPS ist auf Südjütland eingestellt und Ihr Urlaub wartet mit vielen Erlebnissen auf Sie. Deshalb haben wir 10 Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die Sie in Ihrem Urlaub unbedingt besuchen müssen.